☰ menu Ferryman - EMOTIONAL.ZONE
emotional.zone

Ferryman

Eine Ferryman-Show steht immer für Energie und Vollgas! Das Publikum wird von Anfang an miteinbezogen, und während die Band von Mitsingrefrain zu Gitarrensolo jagt, merken alle Anwesenden, dass sie gerade Teil von etwas Besonderem sind. Jeder, der Ferryman einmal live erlebt hat, wird bestätigen, dass man der Band die Spielfreude in jeder Bewegung und jedem Wort auf der Bühne anmerkt. Die Musik von Ferryman, vorangetrieben durch schneidende Gitarrenriffs oder bombastische Klavier- und Chorarrangements, behandelt sowohl alltägliche Themen wie Ungerechtigkeit, Aufstand, Liebe, Verlust oder den inneren Kampf mit sich selbst als auch Mystisches und Mythologisches.
    


Auf die Frage, was das Besondere an Ferryman ist, bekommt man eine Menge verschiedener Antworten: Für Manche ist es die Brandbreite der musikalischen Einflüsse, die von klassischem Hardrock und Heavy Metal über symphonische Elemente bis zu modernem Rock und Powerballaden reichen. Für Einige liegt es im musikalischen Können der Musiker, während Andere auf die Bühnenshows hinweisen, mit denen es Ferryman jedes Mal aufs Neue gelingt, die Zuhörer mitzureißen. Und dann gibt es auch noch diejenigen, die behaupten, es sei ein Qualitätsmerkmal, dass Ferryman bereits seit zehn Jahren eine feste Größe in einer zunehmend instabilen Musikszene darstellen.
Die Musik von Ferryman, vorangetrieben durch schneidende Gitarrenriffs oder bombastische Klavier- und Chorarrangements, behandelt sowohl alltägliche Themen wie Ungerechtigkeit, Aufstand, Liebe, Verlust oder den inneren Kampf mit sich selbst als auch Mystisches und Mythologisches.

Die nächste Ferryman Show am Freitag, den 13.10. in Dortmund in den Tyde Studios - Tickets gibt es HIER!

So oder so: Eine Ferryman-Show steht immer für Energie und Vollgas! Das Publikum wird von Anfang an miteinbezogen, und während die Band von Mitsingrefrain zu Gitarrensolo jagt, merken alle Anwesenden, dass sie gerade Teil von etwas Besonderem sind. Jeder, der Ferryman einmal live erlebt hat, wird bestätigen, dass man der Band die Spielfreude in jeder Bewegung und jedem Wort auf der Bühne anmerkt. Nach den Konzerten suchen die Musiker stets das Gespräch mit dem Publikum – was durchaus in berüchtigten After-Show-Partys enden kann – und bleiben gerne mit ihren Fans über soziale Netzwerke in Kontakt.

2015 jährte sich die Bandgründung bereits zum zehnten Mal. Das stolze Resümee der vergangenen Dekade: drei EPs, ein komplettes Album (“What Is Mine”, Van Holt Recordings, 2014), Touren in Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden sowie Support Slots für namhafte Künstler wie Axxis, House of Lords, Livingston, Krypteria und diverse JANE-Besetzungen. Die Spannung steigt – wer Ferryman noch nicht erlebt hat: Es wird Zeit. am 13.10.2017 wird es ein vorersst letztes Ferryman Konzert in Dortmund un den Tyde Studios geben. Dann ist erstmal Pause, die Bandmitglieder widmen sich anderen Projekten.

A Ferryman rock show is always high energy and full steam ahead. The audience is part of the show from the start, and from one singalong chorus to the next roaring guitar solo, they know they are part of something special. The music, ranging from catchy guitar riffs to bombastic piano and choir-based pieces to emotive ballads, deals with themes ranging from everyday human experiences such as injustice, rebellion, love, loss, conflict and overcoming one's personal demons to the mystical and mythological. Any audience will tell you that the band members love playing live shows; you can see it in their every movement, and you can hear it in the onstage jokes. The band members always make themselves available to the audience members for a chat, and sometimes an afterparty (something which is gaining increased notoriety) and enjoy staying in touch with their fans on social media.

2015 sees the tenth anniversary of the founding of Ferryman in Dortmund, Germany. The rise of the band over the last decade has seen the release of three EPs and a full album ("What Is Mine", Van Holt Recordings, 2014), tours in Germany, the UK and the Netherlands, and support slots for prominent acts such as Axxis, House of Lords, Livingston, Krypteria and various line-ups of Jane. Ferryman's main fan bases are in the Ruhrgebiet area of Germany and the north of England, where vocalist and songwriter Andy Jones has his roots. The band is branching out further now, with a 17-date headliner UK tour as well as more dates in further EU countries planned for 2016. The momentum is building - if you haven't experienced Ferryman yet, it's time you did!

www.ferryman-online.com

 

Back to Top